Schülerstreitschlichter

 

Auf Grund der sozialen Besonderheiten des Stadtteiles "Mueßer Holz" als auch im schulischen Alltag stellen die Pädagogen fest,

dass Konflikte zwischen Schülern oft nur durch Gewalt gelöst werden.

Diesem möchten wir durch eine weitere Ausbildung von Schülern zu Streitschlichtern und eine intensive Weiterarbeit mit ihnen nach

erfolgreichem Bestehen einer Abschlussprüfung, bestehend aus einem mündlichen und einem schriftlichen Teil, entgegenwirken.

Notwendig ist es, dass sich unsere Schüler adäquate Handlungsstrategien zur gewaltfreien Konfliktlösung aneignen und diese ihren

Mitschülern, aber auch Lehrern und Eltern im Rahmen ihrer Tätigkeit in der Schlichtergruppe vermitteln.

Des Weiteren dient die Arbeit der Streitschlichter auch der Gewaltprävention und gibt den Schülern die Möglichkeit, sich aktiv und

verantwortungsvoll an der Entwicklung der Schule zu beteiligen.

Die Schüler tragen nach ihrer Ausbildung als Multiplikatoren die Thematik "Meditation" in weitere Klassen der Schule.

Diese anspruchsvolle Arbeit soll auch in den kommenden Jahren fester Bestandteil unserer Tätigkeit sein.

Verantwortliche und Ansprechpartner:  Herr Gössling, Frau Schmidt und Frau Grobe

 

zurück