Berufsreifeklassen

Seit dem Schuljahr 2014/15 erhalten Schülerinnen und Schüler, die zuvor an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen erfolgreich beschult worden sind,
die Möglichkeit, im Rahmen eines freiwilligen 10. Schuljahres den Abschluss der Berufsreife an ausgewählten Schulen zu erwerben.

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Lernen, die zuvor im Gemeinsamen Unterricht
an den allgemeinbildenden Schulen unterrichtet wurden und deren Lern- und Leistungsentwicklung erwarten lässt, dass sie mit zusätzlicher spezifischer Unterstützung
den Abschluss der Berufsreife erreichen können, erhalten ebenfalls die Möglichkeit, die Berufsreife durch den Besuch des freiwilligen 10. Schuljahres zu erwerben.

Diese Maßnahme wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfond (ESF) und des Landes Mecklenburg-Vorpommernunterstützt.
Das Sonderpädagogische Förderzentrum „Am Fernsehturm“ ist eine ausgewählte Einrichtung innerhalb dieser Förderperiode und somit in der Lage,
die Chancen der Schülerinnen und Schüler auf einen Ausbildungsplatz zu erhöhen und einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

 
Schuljahr Anzahl der Teilnehmer Anzahl der Teilnehmer,
die den Abschluss
"Berufsreife" erhielten
2014/2015 23 21
2015/2016 15 13
2016/2017 13 13
2017/2018 20  
2018/2019    
                                                                                                                                                                                                     Schulleiterin A. Schulz